Johanna Lemme empfiehlt: Blütengrab

large_20_11_dombuch_j_lemme_350px.jpg1993 ist die Welt in Mecklenburg noch in einem Vakuum zwischen DDR und BRD. Zwischen verlassenen Ortschaften und Modernisierungsdruck aus dem Westen, versucht Polizistin Ulrike Bandow ihr Leben mit ihrem 18-jährigen Bruder Marc auf die Reihe zu kriegen, der, desillusioniert und immer mehr in rechte Kreise abdriftend, zunehmend den Halt unter den Füßen verliert. Als ihr dann auch noch ein neuer Kollege, ausgerechnet aus Kiel, vorgesetzt wird und dazu eine übel zugerichtete Mädchenleiche auftaucht, scheint es mit der Ruhe der Provinz endgültig vorbei zu sein. Bandow und der Neue Larssen, der im Übrigen im Osten seine ganz eigene Mission verfolgt, stürzen sich in den Fall - nur um immer wieder auf Grenzen und Schweigen zu stoßen. Denn einen ähnlichen Mord gab es bereits vor 15 Jahren - und der Täter wurde nie gefasst...

Spannend verknüpft Ada Fink in "Blütengrab" vertuschte DDR-Geschichte mit den unruhigen Jahren nach der Wende. Packend von der ersten bis zur letzten Seite, ist dieser Thriller nicht mehr aus der Hand zu legen!

Fink, Ada
Wunderlich, Rainer Verlag
ISBN/EAN: 9783805200592
16,00 € (inkl. MwSt.)