Johanna Lemme empfiehlt: An jenem Tag in Paris

large_20_11_dombuch_j_lemme_350px.jpgIn "An jenem Tag in Paris" geht es tatsächlich um einen Tag in Paris im Jahr 1927. Wir folgen vier verschiedenen Personen, die auf den ersten Blick überhaupt nichts miteinander zu tun haben. Ein geflüchteter armenischer Puppenspieler, ein glückloser Künstler, eine ehemalige Hausangestellte von Marcel Proust und ein kriegsversehrter Journalist - Sie alle tragen ein Geheimnis aus der Vergangenheit mit sich, das im Laufe des Tages ans Licht kommen und dazu führen wird, dass sich die Lebenswege dieser vier Menschen kreuzen...

 

Alex George hat seine Protagonisten mit sehr viel Feingefühl gezeichnet und lässt einen in das Paris der 20er Jahre förmlich eintauchen. Große Schmöker-Empfehlung!

George, Alex
Pendo Verlag
ISBN/EAN: 9783866124943
20,00 € (inkl. MwSt.)